Seminare - Details

TRGI-Lehrgang (100 Stunden)

6. März bis 3. Juli 2019

Zum nächsten TRGI-Lehrgang laden wir Sie herzlich ein. Wir teilen Ihnen mit, dass der TRGI-Lehrgang zur Vermittlung der Grundlagen der Gasinstallation über 100 Stunden bei genügend Anmeldungen durchgeführt wird. Dieser Lehrgang ist besonders geeignet für Betriebsverantwortliche, die ohne Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateur- oder Anlagenmechaniker-Handwerk eine Eintragung in die Handwerksrolle und/oder ins Installateur-Verzeichnis benötigen. Er eignet sich auch für alle Interessenten als Auffrischung ihrer Grundlagen.

Seminarinhalt:

  • Kapitel I: Allgemeines, Begriffe
    1 Geltungsbereich und Allgemeines
    2 Begriffe
    3 Verwendete Symbole und Kurzzeichen
    4 Verwendete Einheiten 

  • Kapitel II: Leitungsanlage
    5 Leitungsanlage
    6 Erhöhung des Betriebsdruckes

  • Kapitel III: Bemessung der Leitungsanlage
    7 Bemessung der Leitungsanlage

  • Kapitel IV: Gasgeräteaufstellung
      8 Gasgeräteaufstellung
      9 Verbrennungsluftversorgung
    10 Abgasabführung
    11 Inbetriebnahme der Gasgeräte
    12 Weitergehende und/oder spezifische Anforderungen bei der Aufstellung von gewerblich genutzten Gasgeräten bzw. Gasgeräten, die besonderen Einflüssen ausgesetzt sind oder spezielle Abgasabführungen besitzen

  • Kapitel V: Betrieb und Instandhaltung
    13 Betrieb und Instandhaltung

  • Gasgerätetechnik (Praxis)

  • Abschlussprüfung

Grundlage des Lehrgangs ist die aktuelle DVGW-TRGI 2008, die bei jedem Teilnehmer vorhanden sein muss und als Schulungsunterlage mitzubringen ist. Der Lehrstoff wird in ca. 100 Unterrichtsstunden vermittelt.

Ablaufplan ansehen.

Teilnehmergebühr für Innungsmitglieder:
1.348,00 € zzgl. MwSt pro Teilnehmer

Teilnehmergebühr für Nicht-Innungsmitglieder:
1.748,00 € zzgl. MwSt pro Teilnehmer

In den Teilnehmergebühren ist die Bewirtung und die Prüfungsgebühr enthalten.


Für die Anmeldung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular zurück..

Wir räumen ein Rücktrittsrecht wie folgt ein: Bei einem Rücktritt bis acht Tage vor Beginn des Seminars wird ein Drittel der Seminargebühren fällig. Wird der Rücktritt nach diesem Zeitpunkt angezeigt oder bleibt der Teilnehmer während des Seminars dem Unterricht fern, werden zwei Drittel der Seminargebühren fällig. Ein Rücktritt muss schriftlich angezeigt werden.

Ort der Veranstaltung:
Lehrwerkstatt Saarbrücken,
Überbetriebliches Ausbildungszentrum, Untertürkheimer Straße 2, 66117 Saarbrücken