Aktuelles

< Werbemittelkatalog 2016

HeizungOnline: Vaillant lässt Gespräch mit ZVSHK kurzfristig platzen


Wie uns unser Bundesverband heute mitgeteilt hat, hat Vaillant am 30.08. um Verlegung des seit langem für den 02.09.2016 vereinbarten Gesprächstermins gebeten.

Ziel dieses Treffens sollte die Lösung der zwischen Handwerk und Vaillant bestehenden Auseinandersetzung über HeizungOnline sein.

Bekanntermaßen fordern wir wie die anderen SHK-Fachverbände von Vaillant, vom Direktvertrieb gegenüber dem Endkunden Abstand zu nehmen. Das ist bis dato nicht geschehen.

Auch mit Blick auf mögliche ähnliche Vertriebskonzepte anderer Hersteller sprechen wir uns weiterhin nachdrücklich gegen den unmittelbaren Abschluss von Endkunden-Verträgen durch die Industrie aus.

Es stellt sich die Frage, ob Vaillant ernsthaft an einer Klärung dieser für die SHK-Fachbetriebe wichtigen Thematik interessiert ist. Die Verschiebung des Gesprächstermins um einige Wochen lässt daran zweifeln. Dennoch hoffen wir auf eine – wenn auch späte – Lösung bei dem jetzt erst für Ende September vorgesehenen Treffen auf Bundesebene.