Seminare

< Qualifizierungsseminar "Moderne Gasfeuerstätten"

Asbestentsorgung - Fortbildungslehrgang für Sachkundige nach TRGS 519, Nummer 2.7 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten

Ort der Veranstaltung: Ausbildungszentrum AGV Bau Saar gGmbH


Für alle Sachkundigen nach TRGS 519, die ihre Sachkunde vor 2013 erworben haben, ist eine wichtige Änderung eingetreten.

Diese Sachkundenachweise gelten nach einer Gesetzesänderung seit Juli 2013 nur noch für den Zeitraum von sechs Jahren. Sachkundenachweise, die vor dem 1. Juli 2010 erworben wurden, verlieren nach dem 30. Juni 2016 ihre Gültigkeit. Wird jedoch während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um weitere sechs Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrgangs.

Sofern Sie als Sachkundiger an der Aufrechterhaltung Ihrer besonderen Sachkunde interessiert sind, bieten wir Ihnen hiermit in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum des Arbeitgeberverbandes der Bauwirtschaft des Saarlandes einen behördlich anerkannten Fortbildungslehrgang an.

Fortbildungslehrgang für Sachkundige nach TRGS 519, Nummer 2.7 für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten

Inhalt:

  • Asbest - Verwendung und Eigenschaften
  • Aktuelles aus Vorschriften- und Regelwerk
  • Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Persönliche Schutzausrüstung

Ziel:

  • Kenntnisse über die aktuellen Änderungen der TRGS 519 in der neuen Fassung vom Januar 2014
  • Auffrischung der Kenntnisse über den ordnungsgemäßen Umgang mit Asbest
  • Austausch von Praxiserfahrung im Sanierungsalltag
  • Erhalt der Erlaubnis zum Umgang mit Asbest

Teilnahmevoraussetzung:
Nachweis der Sachkunde nach der TRGS 519 Nr. 2.7. Dieser Nachweis ist mit der Anmeldung vorzulegen.

Abschluss:
Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang für Asbestsachkundige, aus dem die verlängerte Gültigkeitsdauer und die vermittelten Inhalte hervorgehen.

Termine:

  • auf Anfrage

jeweils von 08:15 bis 15:45 Uhr


Ort:
Ausbildungszentrum AGV Bau Saar gGmbH, Kolbenholz 1 - 2 und 4 - 5, 66121 Saarbrücken, Telefon: 0681 98906-0, Fax: 0681 98906-63, E-Mail: info@abz-bau-saar.de 

Referent/In:
Fach- und sachkundiges Lehrpersonal

Teilnehmergebühr für Innungsmitglieder:
220,00 € zzgl. MwSt pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

Teilnehmergebühr für Nicht-Innungsmitglieder
270,00 € zzgl. MwSt pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

 

Für die Anmeldung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular zurück.

Bitte überweisen Sie den Betrag vor Beginn des Seminares an:

Wirtschaftsverband SHK GmbH Bank 1 Saar, IBAN: DE45 5919 0000 0001 2130 08, Bic: SABADE5S 

 

Bedingungen:
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des postalischen Eingangs berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Wir räumen ein Rücktrittsrecht wie folgt ein: Bei einem Rücktritt bis acht Tage vor Beginn des Seminars wird ein Drittel der Seminargebühren fällig. Wird der Rücktritt nach diesem Zeitpunkt angezeigt oder bleibt der Teilnehmer während des Seminars dem Unterricht fern, werden zwei Drittel der Seminargebühren fällig. Ein Rücktritt muss schriftlich angezeigt werden.

Anmeldeschluss:
2 Wochen vor Seminarbeginn

Veranstalter:
Ausbildungszentrum AGV Bau Saar, Kolbenholz 1-2 u. 4-5, 66121 Saarbrücken